ARBEITSBERICHTE VS. ZEITERFASSUNGSTABELLEN: VOR- UND NACHTEILE

November, 2017 Die Arbeitszeiterfassung und die Aufschlüsselung von geleisteten Arbeitsstunden wird von vielen ukrainischen und ausländischen Unternehmen praktiziert. Zeiterfassungstabellen stellen eines der effizientesten Kontrollinstrumente dar, das einen Austausch zwischen Führungskräften und Mitarbeitern ermöglicht. Auf diese Weise kann man die Produktivität eines Unternehmens oder seiner einzelnen Abteilungen berechnen. Darüber hinaus kann man somit die für unterschiedliche [...]

2017-12-04T10:44:12+00:00 04.12.17|Verwaltungsgesellschaft|

NUTZUNG DER ELEKTRONISCHEN VERTRAUENSDIENSTE IN DER UKRAINE. EIN ÜBERBLICK

November, 2017 In Erfüllung der Anforderungen des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine einerseits und der Europäischen Union, der Europäischen Atomgemeinschaft und ihren Mitgliedsländern andererseits (im Folgenden Assoziierungsabkommen) wurde vom Präsidenten der Ukraine ein weiterer Gesetzesentwurf aus dem öffentlich-rechtlichen Bereich unterzeichnet. Dieser dient der Reglementierung von elektronischen Vertrauensdiensten. Der entsprechende Entwurf des Gesetzes der Ukraine Nr. 2155-VIII [...]

2017-12-04T10:36:19+00:00 04.12.17|Praxis des Rechts|

AUFZEICHNUNGSPFLICHTEN BEI DER EINBERUFUNG VON MITARBEITERN ZUM WEHRDIENST: MYTHEN UND WIRKLICHKEIT

November, 2017 Angesichts der vergangenen und aktuellen Ereignisse in der Ukraine sowie der daraus resultierenden Notwendigkeit, für die Funktionsfähigkeit der ukrainischen Streitkräfte zur Bekämpfung der externen Aggression zu sorgen, ist die ordnungsgemäße Aufzeichnung von wehrdienstpflichtigen und wehrdienstleistenden Mitarbeitern von großer Aktualität. Bedauerlicherweise ignoriert eine beachtliche Anzahl von Arbeitgebern ihre Aufzeichnungspflichten. Dies geschieht entweder bewusst oder [...]

2017-12-04T08:07:48+00:00 04.12.17|Human Resources|

ANWENDUNG DES ENTGELTERHÖHUNGSFAKTORS BEI DER BERECHNUNG DER DURCHSCHNITTSVERGÜTUNG: THEORIE UND PRAXIS

November, 2017 Eine große Anzahl von Unternehmen erhöht mindestens einmal jährlich die Gehälter ihrer Mitarbeiter. Dabei ist nicht allen bekannt, dass bei der Gehaltsberechnung für die Urlaubszeit der sogenannte Entgelterhöhungsfaktor angewendet werden muss. Mehrere Gehaltserhöhungen in einem Abrechnungszeitraum, insbesondere infolge eines Stellenwechsels, machen die Abrechnung noch komplizierter. Nachstehend beschäftigen wir uns mit den theoretischen Hintergründen [...]

2017-12-04T07:50:29+00:00 04.12.17|Steuer und Buchhaltung|